Claudia Geiger

An welchen Welt, Nationalen und Regionalen Spielen hast du schon teilgenommen?

Seit 2005 war ich als Headcoach auf unzähligen regionalen Wettbewerben und allen nationalen Spielen in Deutschland dabei. / 2007 in Shanghai und 2011 in Athen durfte ich als Coach das deutsche Radteams unterstützen / 2015 war ich als Cycling Official in Long Beach vor Ort.

Auf was freust du dich bei den Weltspielen?

Es ist eine große Ehre für mich, dass ich  das Radteam  als Headcoach unterstützen darf,  bei spannenden Wettbewerben ihr Bestes zu geben und mit ihnen ein unvergessliches Erlebnis zu teilen. Auf den Austausch und das Wiedersehen vieler SO Trainer und Athleten aus der ganzen Welt.

Was magst du am Unified Sport?

Die Interaktion zwischen Athleten mit und ohne Handicap ist eine tolle Sache.

Wie oft gibst du Training? Was ist dein Ziel?

Ich trainiere das Rad- und Schwimmteam der Johannes Diakonie Mosbach. Zusätzlich biete ich für die SO Athleten Krafttraining und Indoor Cycling im Kraft-Werk e.V. Schwarzach, dem Special Olympics Kraftdreikampf-Stützpunkt an.

Was sind deine Hobbies?

Radfahren, Irischer Stepptanz und Mantrailing mit meiner Hündin.

Hast du eine Arbeit? Wo? Wie lange arbeitest du schon dort?

Seit dem Jahr 2000 arbeite ich als Sportlehrerin in der Johannes- Diakonie Mosbach, eine Einrichtung der Behindertenhilfe.

 

Claudia Geiger in den News:

Mosbacher Sportler treten in Abu Dhabi an

Eine Medaille für jeden sollte es sein!