Daniela Vidic

An welchen Welt, Nationalen und Regionalen Spielen hast du schon teilgenommen?

2004 – Special Olympics National Games in Hamburg: Betreuerin, Roller-Skating; 2005 – Special Olympics National Games in Garmisch Partenkirchen: Unified Partnerin und Betreuerin, Snowboard; 2006 – Special Olympics National Games in Berlin: Coach, Roller Skating.

Auf was freust du dich bei den Weltspielen?

Auf das Gefühl Teil davon zu sein.

Was magst du am Unified Sport?

Das gemeinsame Training und gemeinsame Mitfiebern.

Was kannst du am Besten? Was ist deine Bestleistung?

Anfeuern beim Wettkampf bis die Stimme fehlt.

Wie oft gibst du Training? Was ist dein Ziel?

Einmal die Woche in der Inliner AG in der Schule, Teilnahme an SO Wettbewerben.

Wie würdest du gerne die Welt verbessern?

Mehr Geld in die Bildung, Umweltschutz und in die Bildungsstätten investieren.

Was ist anders, seit du bei Special Olympics mitmachst?

Meine Athleten sind stolz auf das was sie tun und sind.

Auf was bist du besonders stolz?

Auf meine Athleten 😉

Was sind deine Hobbies?

Gassi gehen, Rennrad fahren, joggen, nähen, fotografieren

Hast du eine Arbeit? Wo? Wie lange arbeitest du schon dort?

Ich bin Sonderschullehrerin und arbeite seit 2007 an einer Förderschule mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung. Es ist die Hilda Heinemann Schule in Remscheid. Ich arbeite in der Mittelstufe A und habe natürlich die beste Klasse und die beste Teamkollegin der Welt.