Du möchtest eine Heldin oder ein Held sein und die Welt ein Stückchen besser machen? Du suchst nach einer sinnhaften Beschäftigung und hast Freude am Sport? Wenn Du jetzt noch Teil eines eingeschworenen Teams sein möchtest, bist Du bei uns genau richtig! Wir – das Lokale Organisationskomitee (LOC) der Special Olympics World Games Berlin 2023 – suchen Menschen wie Dich! Gemeinsam mit Dir wollen wir ein mitreißendes Sportgroßevent auf die Beine stellen, das Geschichte schreibt.

Als Ausrichter der weltweit größten inklusiven Sportveranstaltung für Menschen mit und ohne geistige Behinderungen erwarten wir vom 17. bis 24. Juni 2023 etwa 7.000 Athletinnen und Athleten sowie Unified Partnerinnen und -Partner aus 170 Ländern in Berlin. Mit den Special Olympics World Games senden wir ein weltweites Signal: Unser Ziel ist es, mit und nach Austragung der Weltspiele einen nachhaltigen Beitrag für eine inklusive Gesellschaft zu leisten und ein Umdenken in den Köpfen zu erreichen. Mit Herz und Hand setzen wir uns dafür ein, Sportvereine stärker für Menschen mit geistiger Behinderung zu öffnen und den Sport in den Organisationen der Behindertenhilfe weiter zu fördern.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir in der Division Technology zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

,,Games System/Info Diffusion, Manager“
für die Special Olympics World Games 2023 in Berlin

Vollzeit / 40 Stunden wöchentlich / befristet bis 2023

Der Games System/Info Diffusion Manager wird für die Zusammenarbeit mit dem Anbieter von Informationsverbreitungssystemen (IDS) – SO Connect – verantwortlich sein, um die Strategie und Bereitstellung der Ergebnisinformationen über verschiedene Medien zu leiten. Außerdem erstellt der Games System/Info Diffusion Manager den detaillierten IDS-Testkalender und überwacht die schlüsselfertige Integration der erfassten Daten aus verschiedenen verfügbaren Quellen. Diese Rolle umfasst die Richtlinienkontrolle des Projekts in Bezug auf die Wettbewerbs- und Nicht-Wettbewerbsmodule des IDS-Systems, wobei ein hohes Maß an Kontrolle gewährleistet ist. In Anbetracht der Komplexität und der innovativen Strategie, die von der obersten Leitung der Technologieabteilung festgelegt wurde, ist es für diese Rolle erforderlich, in ein Projekt von der Einleitung bis zum Abschluss involviert zu sein sowie an Bewertungs- und Analysetätigkeiten vor der Projektplanung und -durchführung mitzuwirken.

Mit der Erfüllung dieser Aufgaben würden wir Dich betrauen:

  • Berichterstattung an den Senior Manager, Results Technology Services (Functional Manager/Lead), der für FA-weite Projekte und Aufgabengruppen verantwortlich ist
  • Kontaktaufnahme mit den wichtigsten Kunden: Special Olympics International (SOI), Official Timing and Scoring Supplier, LOC-Sport Division, um sicherzustellen, dass die entwickelten Systeme und die Software die Standards von SOI erfüllen und den Anforderungen der TDs entsprechen
  • Leitung des IDS-Projekts einschließlich der Integration der Zeitmessungssoftware und eines eigenen Teams, um die Projektziele und die Erwartungen der Beteiligten zu erfüllen
  • Überwachung der Erstellung eines detaillierten Test- und Entwicklungssoftwarekalenders in enger Zusammenarbeit mit den beteiligten Parteien, um sicherzustellen, dass die Softwareanforderungen vor der Spielzeit implementiert und bereit sind
  • Technologieexperte/-expertin, der/die in der Planungsphase die Vision und Ausführung mit klaren Vorgaben für die erfolgreiche Durchführung der Veranstaltung liefert
  • Enge Zusammenarbeit mit IDS, RTS (Results Technology Services) und dem SOI (Special Olympics International) Technologieteam, um sicherzustellen, dass die entwickelten Produkte sowie die technologischen Hilfsmittel und Integrationen vor der Veranstaltung getestet und für die Live-Produktion bereit sind
  • Definition der Schweregradmatrix für das Protokollmanagement sowie der Reaktions- und Behebungszeiten für die Planungs-, Test- und Betriebsphase
  • Definition und Bewertung der Anforderungen an die betriebliche Unterstützung des IDS-Lieferanten
  • Regelmäßige Bereitstellung von Fortschrittsberichten, die den Projektzeitplan, die Risiken und den Änderungsstatus darlegen
  • Enge Zusammenarbeit mit dem IDS- und Zeitmessungslieferanten zur Festlegung der Gesamtstrategie für die Robustheit der Systeme
  • Bewertung der Verfügbarkeit des Service Levels zusammen mit den Anteilen der Gesamtausfallzeit
  • Enge Zusammenarbeit mit den Teams für LOC-Registrierung und Sporteinträge, um die reibungslose Integration und die anfängliche Download-Phase sowie die Festlegung von Richtlinien und Verfahren für den Wechsel von Athleten und deren Entfernung aus dem System zu definieren
  • Beitrag zur Zusammenarbeit mit dem technischen Leitungsteam, um die Veranstaltung auf hohem Niveau durchzuführen
  • Unterstützende, integrierte und beratende Herangehensweise an IDS-weite Ergebnisse durch die Bereitstellung von Vorlagen, bewährten Verfahren, Schulungen und Erfahrungen aus anderen Projekten sowie ein Repository
  • Erstellung von Zeitplänen für die Informationsverbreitung, UAT-Tests, Erstellung von Testfällen und Testplänen; Protokollierung von Mängeln zur Durchführung der Spiele
  • Verwaltung der Bereitstellung von Informationsverbreitungsdiensten und Softwareoperationen, die für die Durchführung von Berlin 2023 und der Testveranstaltungen auf dem vereinbarten Niveau erforderlich sind, und Sicherstellung, dass die Verbreitungsoperationen im Rahmen der Regeln und Verfahren des Sports und anderer beteiligter Parteien durchgeführt werden
  • Erstellung von Sportanforderungsbüchern für alle Disziplinen, um den Standard der Wissensspeicher für die erfolgreiche Umsetzung der Leistungen und Projektziele festzulegen
  • Leitung und Beaufsichtigung der Umsetzung des gesamten IDS-Projekts
  • Weitergabe von Wissen und Fachkenntnissen an andere Berufsgruppen bei lokalen/nationalen und internationalen Veranstaltungen
  • Verwaltung der Projektelemente der FA (IDS und ergebnisübergreifend), einschließlich, aber nicht beschränkt auf Entwicklungsplanung, Tests und Risiken
  • Umsetzung der vom Technology Leadership Team festgelegten Strategie in einer Weise, die die Effizienz bei der Durchführung der Veranstaltungen (Nationale Spiele, Special Olympics World Games) maximiert

Es wäre überragend, wenn Du diese Fähigkeiten mitbringst:

  • Bachelor-Abschluss im relevanten Bereich
  • Mindestens 2-3 Spiele Erfahrung in den Bereichen Games Systems oder Results Technology Services
  • Englisch ist ein Muss, jede weitere Sprache ist von Vorteil
  • Gute Kenntnisse in MS Office, Adobe Acrobat, API, JAVA etc.
  • Erfahrung mit Log-Management-Tools wie (JIRA-Software, ManageEngine und etc.)
  • Technologisches Verständnis und Erfahrung auf dem jeweiligen Gebiet
  • Fähigkeit, zahlreiche Aufgaben und funktionale Ziele in seinem/ihrem Einflussbereich zu erfüllen
  • Vorhersehbare und konsistente Kommunikation
  • Beziehungsfähigkeiten, die den Aufbau umfassender Expertennetzwerke in seinem/ihrem Einflussbereich beinhalten
  • Integrierter Ansatz bei der Bereitstellung von Software im Einklang mit den IDS-Projektzielen
  • Fähigkeit, ein Team von Spezialisten und Koordinatoren zu führen, zu motivieren und zu leiten
  • Fähigkeit, effektive Teams zu bilden und dienstleistungsorientiert zu sein
  • Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten

Neben großen Emotionen und dem unermesslichen Dank unserer Athletinnen und Athleten bieten wir Dir die Möglichkeit…

  • … ein einzigartiges Event im Herzen Europas mitzugestalten
  • … ein extrem bedeutsames gesellschaftliches Themenfeld zu bearbeiten
  • … ein engagiertes, dynamisches und wachsendes Team zu führen
  • … von größtmöglicher Gestaltungsmöglichkeit und Eigenverantwortlichkeit
  • … ein riesiges Netzwerk im deutschen Sport kennenzulernen

Wir sind mehr als eine gewöhnliche Sportgroßveranstaltung. Deshalb wollen wir Dich in Deiner Einzigartigkeit, so wie Du bist, mit allen Deinen Facetten. Bei uns kann jede/r/s sein, wie er/sie/es möchte und wie es/sie/er ist.

Wir freuen uns über jede Bewerbung, unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Diversity management is an important element of our human resources policy. As non-native German speaker, please don’t hesitate to apply for this job offer. We welcome all applications regardless of gender, nationality, ethnic and social origin, religion, disability, age, and sexual orientation and identity. Applicants with an intellectual disability will be given special consideration if they are equally qualified.

Bitte lade Deine Bewerbungsunterlagen unter Angabe Deiner Gehaltsvorstellung und Deinem frühestmöglichen Einstiegstermin bis spätestens Montag, den 06. September 2021 auf unserer Karriereplattform hoch. Bei fachlichen und organisatorischen Rückfragen erreichst Du uns unter tobias.trollst@berlin2023.org.

Auf unserer Webseite www.berlin2023.org findest Du alles Wichtige über uns, unsere Veranstaltung und die besondere Ausstrahlung unserer Athletinnen und Athleten.