Im Jahr 2023 findet die weltweit größte inklusive Sportveranstaltung im Herzen Europas statt. Deutschland begrüßt ca. 7.000 Athletinnen und Athleten aus etwa 170 Ländern. Die Sportmetropole Berlin freut sich auf hoffentlich unvergessliche Spiele! Mit den Weltspielen senden wir ein weltweites Signal: Wir setzen ein klares Zeichen für Inklusion in der Gesellschaft und möchten ein Umdenken in den Köpfen erreichen. Unser Ziel ist es, mit und nach der Ausrichtung von Weltspielen 2023, in den Kommunen Deutschlands anzukommen, Sportvereine stärker für Menschen mit geistiger Behinderung zu öffnen und den Sport in den Organisationen der Behindertenhilfe weiter zu fördern. Mit geballter Kompetenz arbeiten wir auf #Berlin2023 hin. Zur Verstärkung des Teams im Bereich „Operations“ sucht das Lokale Organisationskomitee (LOC) zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

„Safety & Security + Medical, Senior Manager” (m/w/d) für die
Special Olympics World Games 2023 in Berlin

Vollzeit / 40 Stunden wöchentlich / befristet bis 2023

 

Das Operations Department sorgt für die erforderlichen infrastrukturellen Voraussetzungen zur Umsetzung der World Games. Dies beinhaltet Sportstätten und Veranstaltungsorte, technische Ausstattung, Unterkünfte, Verpflegung, Transport, Logistik, Sicherheit und die Gewinnung und Administration von Volunteers. Das Safety & Security + Medical Team ist verantwortlich für die Gesamtplanung, Genehmigung und Umsetzung von Sicherheits- und Medizinplänen für alle Veranstaltungsorte der Spiele. Der Senior Manager berichtet an die Direktorin Operation und leitet sowohl die Arbeitsbereiche Safety + Security als auch Medical in diesem Bereich. Dazu gehört auch die Entwicklung enger Beziehungen zu lokalen Sicherheits- und medizinischen Behörden, Agenturen, Klinikverbänden und Hochschulen, um die Entwicklung eines integrierten, maßgeschneiderten Sicherheits-, Gesundheits- und medizinischen Service für die Veranstaltung zu gewährleisten, der den Anforderungen einer großen Multisport-Veranstaltung gerecht wird und sicherstellt, dass die National Spiele (gleichzeitig Pre-Games) und die World Games für alle Interessengruppen sicher sind und die medizinischen Dienste leicht zugänglich sind.

Diese Aufgaben warten insbesondere auf Sie:

  • Analyse der Venue-Risiken (insbesondere Entwicklung Sicherheitsstrategien)
  • Entwicklung & Erstellung von Sicherheitskonzepten und von medizinischen Einsatzplänen
  • Entwicklung von Richtlinien und Verfahren für den sicheren und reibungslosen Betrieb während der World Games
  • Entwicklung und Umsetzung geeigneter Pläne für Szenarien Zugang und Management von Besucherströmen & Evakuierung von Veranstaltungsorten in Übereinstimmung mit den städtischen Genehmigungen und den Vereinbarungen zur Nutzung der Veranstaltungsorte
  • Führung und Unterstützung der Venue Security und Medical Manager in den einzelnen Venue Clusters

Die weiteren Aufgaben der Rolle werden sich im Laufe der Zeit und der sich ändernden Bedürfnisse des Organisationskomitees entwickeln und umfassen unter anderem die folgenden Aufgaben:

  • Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen und vergleichenden Risikobewertungen für alle Veranstaltungsorte sowie die Entwicklung der übergreifenden operativen Sicherheits- und medizinischen Strategie für die World Games in Zusammenarbeit mit den zuständigen städtischen Behörden
  • Bereitstellung und Vermittlung spezieller Sicherheits- und medizinischer Informationen für die Planung von Spielstätten / Veranstaltungsorten
  • Entwicklung von Richtlinien, Plänen und Verfahren für alle Sicherheits- und medizinischen Aktivitäten an den Veranstaltungsorten der World Games, einschließlich der Festlegung von Rollen, Verantwortlichkeiten und Ressourcenplanung
  • Vertretung des LOCs im Allgemeinen & des Funktionsbereichs Sicherheit und Medizin im Speziellen bei Multi-Agency-Meetings
  • Integration von kommerziellen Verträgen mit Sicherheits- und/oder medizinischen Dienstleistern in die operative Umsetzung
  • Management aller Aspekte des Sicherheits- und Sanitätsbetriebs für die Veranstaltungsorte innerhalb eines bestimmten Clusters sowie Sicherstellung der Sicherung dieser durch integrierte Sicherheitssysteme
  • Budgetverantwortung unter Berücksichtigung hoher Standards für Qualitätskontrolle und Governance
  • Unterstützung des Sicherheitspersonals und der freiwilligen Helfer gemäß der Personalstrategie für Berlin 2023 und den damit verbundenen Richtlinien und Verfahren

Das sollten Sie mitbringen:

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Sicherheitsmanagement/Sicherheitsingenieurwesen/ Veranstaltungssicherheit und/oder medizinischen Bereich
  • Diplom-Abschluss im Sicherheits- und Risikomanagement wäre von Vorteil
  • Langjährige Erfahrung in einer Managementfunktion im Bereich Sicherheit und Medizin für eine hochkarätige internationale Multisportveranstaltung oder vergleichbar
  • Ein gutes Verständnis für und über Sicherheitsunternehmen und -anbieter
  • Ein ausgeprägtes Verständnis für technologische Lösungen, im Bereich Sicherheit und medizinische Versorgung
  • Fundierte Fachkenntnisse und Erfahrung in den Bereichen Sicherheit und Medizin im Rahmen der Veranstaltungsplanung und -durchführung auf internationaler Ebene
  • Fähigkeit, in einer multidisziplinären Organisation zu arbeiten und aktive, kooperative Partnerschaften mit externen Organisationen aufzubauen, um die vielfältigen Kundenanforderungen in Sicherheits- und medizinischen Maßnahmen umzusetzen
  • Nachweislich ausgeprägte analytische und problemlösende Fähigkeiten zur kreativen Entwicklung passender Strategien, die in einem schnelllebigen Umfeld unter Einhaltung enger Fristen umgesetzt werden
  • Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten in Wort und Schrift
  • Verhandlungsgeschick sowie die Fähigkeit, andere zu überzeugen
  • Nachgewiesene Erfahrung in der Rekrutierung und im Management eines diversen Teams, einschließlich der Festangestellten des LOCS sowie einer beträchtlichen Anzahl von Auftragnehmern und Volunteers
  • Fähigkeit und Bereitschaft zur Kommunikation in englischer und deutscher Sprache (fließende Deutschkenntnisse sind von Vorteil)
  • Spezifische Kenntnisse über Berlin und seine verschiedenen Sicherheits- und medizinischen Einrichtungen und Behörden sind von Vorteil

Das bieten wir:

  • Realisierung eines einzigartigen Events im Herzen Europas
  • Gestaltung eines bedeutsamen gesellschaftlichen Themenfeldes
  • Mitwirkung in einem dynamischen und wachsenden Team
  • Hohe Gestaltungsmöglichkeit und Eigenverantwortlichkeit

 

Um die positive Entwicklung von Special Olympics in Deutschland fortzuschreiben, brauchen wir Sie und fördern aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeitenden. Diversity management is an important element of our human resources policy. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an careers@berlin2023.org unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihrem frühestmöglichen Startzeitpunkt. Wir bitten um die Zusendung Ihrer Unterlagen bis zum Freitag, den 19. März 2021. Bei fachlichen und organisatorischen Rückfragen wenden Sie sich gerne an tobias.trollst@berlin2023.org.

In unserem Bewerbungsvideo können Sie sich von der besonderen Ausstrahlung unserer Athletinnen und Athleten überzeugen. Der Flyer informiert Sie kurz und knapp über das Fest des Miteinanders.