Projektbeschreibung Vorteile der Inklusion Unser Angebot Best Practice Beispiele Leichte Sprache Kontakt

Best Practice Beispiele

Das Projekt zielt darauf ab Zugänge für Menschen mit geistiger Behinderung in Sportvereine vor Ort zu schaffen. Nach Beendigung des Projektzeitraumes sollen die Projektmaßnahmen fortgeführt werden, indem Vereine von Best-Practice-Beispielen anderer Vereine lernen und in Zukunft selbstständig inklusive Sportangebote unterbreiten. Nachfolgend eine kategorische Auflistung hinter denen sich aktuelle Best-Practice Beispiele aus den Projektregionen verstecken:

Special Olympics World Games Los Angeles 2015
Nathalie Sundhaus, Mireille Vanfürth und Nicola Brings bejubeln das das Tor gegen Griechenland.
Foto: SOD/Jörg Brüggemann (OSTKREUZ)

Sie haben eine Frage? Melden Sie sich gern bei uns!